Träger

 

PariAktiv GmbH mit Sitz in Lippstadt

Kontakt

 

OGS

Am Freistuhl 8

59590 Geseke

 

Tel.: 02942 - 5798275

 

Das Anmeldeformular für die OGS finden Sie unter DOWNLOAD.

Pädagogische Schwerpunkte

  • Hausaufgabenbetreuung
  • Stärkung der Konzentrationsfähigkeit
  • Erarbeitung einer selbstständigen und ausdauernden Arbeitshaltung
  • Erleben von Gemeinschaft
  • Erlernen verbaler Konfliktlösung
  • Mitverantwortung der Kinder für die Gestaltung des Gruppenlernens
  • Förderung von Kreativität und Phantasie
  • Vertiefung der Lese- und Sprachfähigkeit und Worterweiterung
  • Weiterentwicklung motorischer Fähigkeiten
  • Nähe und Geborgenheit erleben im Zusammensein mit anderen

Betreuungszeiten

 

An Schultagen:

Montag bis Freitag: 11.30 Uhr - 16.00 Uhr

  • Informationen zu Schließungstage finden Sie hier


Abholzeit


  • Abholzeit ist von 15.30 Uhr - 16.00 Uhr
  • In besonderen Notfällen ist auch ein früheres Abholen möglich
  • Die Gruppenleitung der OGS ist telefonisch (02942/ 57 98 275) oder schriftlich zu benachrichtigen, wenn das Kind nicht regulär bzw. alleine nach Hause geht oder von einer anderen Person abgeholt wird.
  • Ohne vorherige Benachrichtigung der Gruppenleitung wird ein Kind nicht nach Hause geschickt.

Bitte besonders beachten!

  • In den Ferien können die Kinder in der Zeit von 08.00 Uhr - 10.00 Uhr gebracht werden.
  • Eine Anmeldung der Kinder, die an schulfreien Tagen kommen, ist bis 10 Tage vor Beginn der Ferien möglich. Um die Aktivitäten planen zu können, werden danach keine Anmeldungen mehr angenommen.
  • Mit dem Kollegium der angrenzenden Marienschule haben wir einen guten Kontakt. Zwischen den beiden Einrichtungen besteht ein Austausch zu den schulischen Belangen der Grundschulkinder.
  • Wir verabreichen keine Medizin.
  • Schwer erkrankte Kinder müssen/möchten nach Hause. Zu diesem Zweck benachrichtigen wir Sie auch am Arbeitsplatz!

Team

 

Die Kinder werden von der Erzieherin und Teamleitung Natascha Brobach betreut. Unterstützt wird sie durch ihr Betreuungsteam.

Mittagessen

 

  • Nach dem Unterricht essen die Kinder gemeinsam zu Mittag.
  • Alle Kinder essen mit.
  • Die Kinder sagen, wie viel sie essen möchten und dies wird aufgegessen.
  • Das Essen wird wenigstens probiert.
  • Die Kinder erlernen grundlegende Tischmanieren.
  • Die Kinder bringen benutzte Teller, Bestecke und Becher zurück auf den Essenswagen-
  • Zwei Kinder übernehmen den "Tischdienst".

 

Wissenswertes

 

  •  Die Kinder dürfen freitags Spielzeug mitbringen; elektronische Geräte (DS, Handy, etc) sollten zuhause bleiben.
  • Spielsachen, die kaputt bzw. verloren gehen, werden nicht ersetzt.
  • Am Freitag werden keine Hausaufgaben gemacht.
  • Jedes Kind braucht Hausschuhe und Sachen zum Wechseln.
  • Bitte geben Sie den Kindern keine Süßigkeiten mit.
  • In den Schulferien sollen die Kinder spätestens um 10.00 Uhr in der Einrichtung sein.
  • In den Ferien bieten wir u.a. besondere Aktivitäten an, z.B. Ausflüge, Projekte, Kochen, Backen...

Hausaufgabenbetreuung


  • Die Hausaufgaben werden vor dem Essen in der Zeit  von 11.30 Uhr - 12.30 Uhr , sowie zwischen 13.30 Uhr und 14.30 Uhr gemacht.
  • Die Kinder setzen sich, wenn möglich, an Einzeltische.
  • Bei Fragen kommen die Kinder zur Erzieherin oder Lehrerin.
  • "Lesen" üben die Kinder zuhause
  • Die Hausaufgaben werden auf Vollständigkeit überprüft, nicht unbedingt auf Richtigkeit.
  • Wir bieten keine "Hausaufgabennachhilfe/ Einzelbetreuung" an.
  • Bei der Erledigung der Aufgaben sollen die Kinder möglichst leise sein.
  • Die Hausaufgabenzeit ist begrenzt auf eine Stunde.
  • Kinder, die dann noch nicht fertig sind, müssen ihre Aufgaben zuhause erledigen
  • Vergessene Hausaufgaben, die noch in der Klasse liegen, werden nicht geholt.

Aufsichtspflicht

 

  • Die Kinder dürfen bei uns in den Räumlichkeiten so spielen wie sie möchten.
  • Sie sind auch mal für einen gewissen Zeitraum unbeaufsichtigt in einigen Räumen.
  • Auf dem Schulhof sind die Kinder in der Regel nicht ohne Aufsicht, allerdings kann es auch schon einmal vorkommen, dass die Kinder für ein paar Minuten alleine draußen spielen.

Angebote

 

Zusätzlich zum freien Spiel spielen die Kinder z.B. am Kicker, in der Puppen- oder Bauecke, Gesellschaftsspiele oder auf dem Schulhof. Teilweise werden AGs angeboten.