Herzlich Willkommen auf der Homepage der Grundschule St. Marien Geseke


Leseabend 2023

Am Dienstag, den 07.02.2023 war es endlich wieder soweit:

 

Nach langer Corona-Pause fand in der Marienschule mit Unterstützung des Fördervereins endlich wieder der traditionelle Leseabend statt. Um 17 Uhr startete dieser mit dem Lied "Mut tut gut", das begeistert von den SchülerInnen, ihren Eltern und allen Mitarbeitenden und Gästen geschmettert wurde. Im Anschluss gab es Mut-Geschichten in gemütlicher Atmosphäre bei schummrigen Licht, Bastelangebote für zwischendurch und natürlich - wie immer - ein von den Eltern großzügig bestücktes Buffet, das zum Schlemmen einlud und keine Wünsche offen ließ.

 

Keine Wünsche offen ließ auch das diesjährige Spendenschwein des Fördervereins: Der gesammelte Betrag wurde spontan an die Erdbebenopfer in der Türkei und Syrien weitergeleitet. Vielen Dank an die Spender!

 

Nach diesem fulminanten Start soll der Leseabend wieder jährlich an der Grundschule St. Marien stattfinden.

Kinder der beiden ersten Klassen bei ihrem Lesevortrag "Trau dich, kleiner Pinguin!".

Bei der Bastelaktion in den Räumen der Randstunde wurden Wut-Bälle hergestellt und ausgestaltet.

Ein herzliches Dankschön an die Familien für die tollen Buffetspenden.


Großzügige Bücherspende des Fördervereins für unsere Marienkäfer-Bücherei

Dank unseres Fördervereins konnten wir für unsere Bücherei neue Bücher im Wert von 500 Euro anschaffen. VIELEN DANK DAFÜR!


Fußball- Grundschulmeisterschaft des Kreises Soest

Unsere Fußballmannschaft trat am 31.01. in der Vorrunde der Grundschulmeisterschaften des Kreises Soest in Bad Sassendorf an. Unterstützung erhielt die Mannschaft dabei von Frau Lütkehaus und Frau Wibberg. Gegen vier weitere Mannschaften hat unsere Mannschaft, die aus Kindern der Klassen 3 und 4 bestand, ihr Bestes gegeben und sich mehr als wacker geschlagen. Toll gemacht!


Auslaufen der Corona Verordnungen

Seit fast 3 Jahren prägt der Umgang mit dem Coronavirus unseren Alltag und insbesondere das Schulleben erheblich. Zum 31. Januar 2023 laufen die derzeit für den Schulbereich relevanten Verordnungen des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales aus.

Konkret bedeutet dies, dass die 5-tägige Isolationspflicht entfallen wird. Stattdessen wird ab dem 01. Februar 2023 eine "dringende Empfehlung" zum Tragen einer Maske ausgesprochen.

Grundsätzlich gilt: Wer krank ist und Symptome hat, sollte wie bisher auch zuhause bleiben.

Weiterhin entfällt auch die verpflichtende (Selbst-)Testung bei Symptomen und es wird verstärkt auf Eigenverantwortung und Freiwilligkeit gesetzt. An den Schulen noch vorhandene Selbsttests werden auf Anfrage und anlassbezogen weiterhin ausgegeben. 

Die allgemeingültigen Hygieneregeln gelten nach wie vor.

 

Im Anhang finden Sie dazu den Brief unserer Schulministerin.

 

Download
Brief der Ministerin an die Eltern und E
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

„Mein ziemlich seltsamer Freund Walter“ - Theaterbesuch der Marienschule

Am Donnerstag besuchten die Kinder der Marienschule die Aula des Gymnasiums um sich das Theaterstück „Mein ziemlich seltsamer Freund Walter“ von Sybille Berg anzusehen. Die Kinder erlebten, wie sich die sehr schwierige Lebenssituation der achtjährigen Lisa ganz plötzlich zum Positiven hin änderte, als sie den Außerirdischen Walter zum Freund gewann. Mitgerissen wurden die Kinder vor allem durch den Elan der drei Darsteller und deren musikalischen Einlagen. Ein gelungener Vormittag!

Julia Katharina Braun, Marsha Maria Miessner und Lukas Koller als Darsteller


Frohe Weihnachten, erholsame Ferien und einen guten Start ins Jahr 2023…

… wünscht das Team der Marienschule Geseke.


Weihnachtsfeier der Marienschule

Nach langer Coronapause konnten wir am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien endlich wieder gemeinsam unseren Jahresabschluss in der Turnhalle feiern. Jede Klasse hatte dafür einen Programmpunkt eingeübt und vorgetragen.

Eine weihnachtliche Klanggeschichte führte uns die Klasse 1a vor.

Die Klasse 1b brachte uns mit ihrem Weihnachtsmanntanz beste Stimmung in die Turnhalle.

Gedichte trugen uns sowohl Kinder aus der Klasse 2b als auch Kinder aus der Klasse 4b vor. 


Die 2a zeigte uns eine Sternen- Bewegungsgeschichte. 
Die 3. Klassen präsentierten zusammen einen Engelrap.

Die 4a tanzte einen Lichtertanz vor. 
Auch die Chor-AG bereicherte das Programm in gewohnter Weise durch zwei Liedvorträge.

Gemeinsam wurden zudem zahlreiche Weihnachtslieder gesungen, die teils durch die Gitarre von Frau Kempernolte, teils aber auch durch Trompete und Posaune begleitet wurden. 
Am Ende entließ Frau Cramer-Spreen die Kinder mit guten Wünschen in die wohlverdienten Ferien.


Weihnachtsbrief 2022

Download
Weihnachten 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 222.9 KB

Neue Musikinstrumente für die Marienschule

Wir freuen uns über die Anschaffung einer neuen Pauke und mehrerer Bassstäbe, mit denen die Kinder der Chor-AG und alle Musikklassen ab sofort wieder richtig toll musizieren können. Ermöglicht wurde diese Anschaffung durch eine großzügige Spende der Rotarier Erwitte. Wir freuen uns, wieder richtig auf die Pauke hauen zu dürfen!
Herzlichen Dank sagen wir den Rotariern Erwitte, deren Vertreter Christian Schuster und Ulrich Ledwinka einen ersten Eindruck vom Klang der neuen Instrumente vor unserem schönen Weihnachtsbaum bekommen haben.


Wir wünschen eine schöne Adventszeit

Unser Weihnachtsbaum ist fertig! Alle Klassen haben sich beim Basteln des Baumschmucks besonders viel Mühe gegeben. Das Ergebnis ist großartig!
Danke an Familie Linneweber für den tollen Baum.


Chorauftritt mit Reinhard Horn auf dem Geseker Weihnachtsmarkt

Einen tollen Auftritt zeigten die Kinder unserer Chor-AG am 1. Adventssonntag auf dem Geseker Weihnachtsmarkt. Zusammen mit Reinhard Horn sangen sie Weihnachtslieder aus der Feder des bekannten Kinderliedermachers. Für die Vorbereitung der Kinder danken wir hier vor allem unserer Chorleiterin Frau Kempernolte, die dabei von Frau Korf unterstützt wurde. 


Buntes Verdienstkreuz für Amadeus und Milan

Eine bemalte Toilettentür und niemand, der den Mut hatte, sich zu der Malerei zu bekennen und die Tür zu reinigen.

So war die Situation am Freitag bei uns in der Schule.

Da meldeten sich Amadeus und Milan, die ganz sicher NICHT für die Schmiererei Verantwortung tragen, und erklärten sich bereit, in ihrer Pause die Tür zu putzen.

So viel Einsatz und Hilfsbereitschaft wurde heute mit dem bunten Verdienstkreuz belohnt.

Unseren beiden Helfern ein herzliches Dankeschön. Ihr zeigt, dass wir alle absichtliches Beschmieren nicht gut finden.

 


Märchenerzählerin zu Besuch in unseren Klassen

Am 20.10. war die Märchenerzählerin Frau Fröhle zu Gast in der Marienschule um unseren Kindern die faszinierende Welt der Märchen näher zu bringen. Sie konnte die Kinder mit ihrer Flöte, mit ihrem Gesang, ihren ruhigen Gesten und gekonnter Erzähltechnik in ihren Bann ziehen. Ein schönes Erlebnis, das sicherlich noch lange in unserer Erinnerung bleibt! 

Unser Dank geht an unseren Förderverein für die Übernahme der Kosten.


Teamfähigkeit stärken

Das Team der Seilschaft Rüthen kam am 18. und 19.10. in unsere 2. und 3. Klassen. Um Gemeinschaft und Teamfähigkeit in den Klassen zu fördern, führten sie an den Vormittagen zahlreiche spannende, teambildende Spiele in den Klassenräumen, aber auch auf dem Schulhof durch. Kniffelige Aufgaben mussten gelöst werden. Die Teams mit den besten Lösungswegen kamen dabei immer am schnellsten zum Ziel.


Großes Erntedankfrühstück am letzten Schultag vor den Herbstferien

Am letzten Schultag vor den Herbstferien konnte nach langer Coronapause endlich wieder unser gemeinsames Frühstück zum Erntedankfest stattfinden. Alle Klassen haben sich dafür leckere Gerichte rund ums gesunde Frühstück überlegt. Es wurde fleißig geschält, geschnippelt, aufgespießt, bestrichen, gerührt und belegt. Ergebnis waren zwei sehr abwechslungsreiche, appetitliche und bunt gemischte Frühstücksbüffets. 

Eröffnet wurde das Büffet mit dem Lied „Lecker, lecker, lecker“ (von Detlef Jöcker) durch unsere Chor-AG unter der Leitung von Frau Kempernolte.

Einen Extra- Applaus bekam auch noch mal unsere Schulfußballmannschaft für ihren 2. Platz beim letzten Grundschulturnier. 
Wir bedanken uns bei allen Eltern, die uns an dem Morgen tatkräftig unterstützt haben.


Das Team der Marienschule wünscht schöne, entspannte und erholsame Herbstferien!


Platz 2 beim Fußballturnier in Eringerfeld

Am 22.09.2022 trat unsere Fußballmannschaft, bestehend aus Kindern der Klassen 4a und 4b, beim Grundschulcup in Eringerfeld an. Unterstützt wurden die Mannschaft dabei von Frau Lütkehaus und Frau Wibberg. 
Nach vier spannenden Spielen gegen die Erich-Kästner-Grundschule Erwitte, die Grundschule Wegwarte Büren und die beiden Teams der Geseker Alfred-Delp-Grundschule belegte unsere Mannschaft einen hervorragenden 2. Platz. Alle Kinder freuten sich sehr über den gewonnenen Pokal und die Urkunden. Herzlichen Glückwunsch!

Entdecke die Löwenpower in dir - ein Projekt zum Thema "Gemeinsam stark gegen Mobbing"

An der Marienschule fand Anfang September in mehreren Klassen ein Projekt zu einem sehr aktuellen Thema statt: Mobbing. Durchgeführt wurde es von Andrea Brockmeyer, die eine Praxis für Legasthenie- und LRS-Training/Lernberatung betreibt. Finanziert wurde es durch die Gelder von "Aufholen nach Corona".

 

Die Kinder wurden in dem Kurs Möglichkeiten gezeigt:

- sich auch in Mobbing- und Konfliktsituationen souverän und selbstsicher zu verhalten,

- die eigenen Gefühle zu erkennen, zu benennen und positiv mit ihnen umzugehen,

- Grenzen zu setzen und zu akzeptieren,

- gewaltfrei zu kommunizieren und

- Konflikte selbstsicher und ohne Gewalt und Provokation zu lösen.

 

Gefestigt wurden Verhaltensweisen und Handlungsmuster in Konfliktsituationen immer wieder durch praktische Übungseinheiten, beispielsweise auch in Rollenspielen. Die Kinder hatten an den Vormittagen viel Spaß und haben viel lernen können. 


Die Randstunde eröffnet 2. Gruppe mit neuen Räumlichkeiten

Am Donnerstag wurde die 2. Randstundengruppe der Marienschule offiziell eröffnet. Es können nun bis zu 35 Kinder bis 14 Uhr betreut werden. Ein besonderer Dank geht hier an den Förderverein der Marienschule, hier stellvertretend durch die 1. Vorsitzende des Fördervereins Frau Schulte. 


Elternbrief zum Corona Handlungskonzept

Liebe Eltern,

wir freuen uns, gemeinsam mit Ihren Kindern in ein "normales" Schuljahr starten zu können.

Der anhängenden Elternbrief enthält wichtige Informationen für alle, besonders aber für die Eltern unserer Einschulungskinder.

Download
22_08_08 Elternbrief zur Umsetzung des C
Adobe Acrobat Dokument 115.1 KB
Download
28_07_22 Elternbrief Ministerin Feller.p
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
Download
Handlungskonzept Corona Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 417.4 KB

Herzlich Willkommen!

Ganz herzlich begrüßen wir nun offiziell unsere neuen Teamkolleginnen Dina Lütkehaus als sozialpädagogische Fachkraft (links) und Jana Wibberg als Klassenleitung der 1b (rechts). Einen erfolgreichen Start, viel Freude, Schaffenskraft und gutes Gelingen an der Marienschule!


Elternbrief zur Einschulung im August 2022

Download
Einschulung Elternbrief 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 44.4 KB